Lade Veranstaltungen

Seit der Einführung des dritten Geschlechts
rückt auch ins öffentliche Bewusstsein,
dass eine eindeutige Unterscheidung in
›männlich‹ und ›weiblich‹ nicht immer möglich ist
– und vielleicht auch gar nicht nötig ist.

An diesem Abend werden theologische Einsichten
(Dr. Uwe-Karsten Plisch, Bundes esg Hannover)
und praktische Herausforderungen
(Kristina Lunk, Nieders. Sozialministerium Hannover)
im Blick auf die Vielfalt der Geschlechter vorgestellt und lebhaft diskutiert.

Sei dabei!
Weitere Infos & Anmeldung unter EEB.Osnabrueck@evlka.de

BBS am Pottgraben